​Referenzen, Erfahrungen & Kundenstimmen

zu Bösch Fitness in Bendern

Lesen Sie was Kunden über Bösch Fitness sagen...

Die meisten unserer Kunden haben ein klares Ziel welches sie erreichen möchten. Wir von Bösch Fitness realisieren diesen Wunsch mit einer Kombination aus Personal Training, Mentaltraining, Ernährungsberatung und 100% Engagement! Wie gut uns das gelungen ist, erfahren Sie hier.

  • ​Fitness & Abnehmen 
  • ​MEntaltraining
  • ​Company Fitness
profile-pic

neuer Mensch - 30kg abgenommen!

Das Training bei Bösch Fitness hat mein Leben grundlegend verändert. Ich hab´ mit 90-Kilo-plus das Programm gestartet – 1-mal die Woche - und hab nach kurzer Zeit so viel Gefallen daran gefunden, das ich jetzt schön regelmässig 2-mal die Woche mich komplett auspowere.

Das Training ist vielfältig, macht Spaß und war genau das was mir gefehlt hat um Arbeit und Freizeit zu balancieren. Wenn ich im Training bin, mach ich auch nichts Anderes, und denk auch an nichts Anderes – ich will einfach die nächste Übung schaffen. Ich werde herausgefordert und habe unendlich viel Spaß daran dieser Herausforderung entgegen zu treten. Natürlich hab´ ich auch von Anfang an ein Ernährungsplan gehabt, der mir bei meiner Gewichtsabnahme außerordentlich geholfen hat. Andreas´ Ernährungsplan ist mehr als realistisch! Es war sehr einfach mich an den Plan zu halten und somit Schritt für Schritt schön die Kilos runter purzeln zu sehen.
Ich wiege jetzt stolze 65 kg - nur noch 8 kg entfernt von meinem Traumgewicht. Meinem Traumgewicht das ich auf jeden Fall erreichen werde. Das Team ist kompetent, nett und wirklich interessiert daran, mich beim erreichen meines Ziels zu unterstützen.
Ich bedanke mich herzlich bei Andreas und sein Team (speziell Johannes und Alisha) für die tolle Zusammenarbeit! Ohne sie hätte ich kaum so schnell (7 Monate) gut 30 kg verloren. Ich fühl´ mich nicht nur wie ein neuer Mensch - ich bin es auch. DANKE!!

Lauana ,
profile-pic

There is just one message: Move Your Ass!

Das one-to-one Training mit Andreas Bösch war sicherlich eine der besten Entscheidungen für meine Gesundheit und körperliche Fitness. Das Training ist sehr gut strukturiert und enorm effektiv. Genau das, was ich will!

Andreas hat mich unterstützt und motiviert, sodass ich mittlerweile mindestens jeden zweiten Tag Sport mache. Nicht weil ich muss, sondern weil ich will! Aus eigenem Antrieb. Das wäre früher für mich nicht vorstellbar gewesen, denn man(n) hat ja immer viel zu tun.

Dass ich damit ca. 11 kg Körperfett verloren habe, ist nur ein „Nebenprodukt“. Fitness ist ein Teil meines Denkens geworden.

In diesem Sinne: Move Your Ass!!

Thomas ,
profile-pic

Von "0 auf 100"

Zuerst möchte ich vorweg nehmen, dass Sport so ziemlich am Ende meiner „To do-Liste" stand. Lieber lag ich zu Hause auf dem Sofa und habe mich von den Lebensmittel-Werbungen inspirieren lassen, was ich als nächstes noch in mich hinein stopfen könnte! Bis dann irgendwann auch die grösste Jeans nicht mehr gepasst hat und ich das Gefühl hatte, etwas tun zu müssen.

Ein Bekannter erzählte mir von einem Vortrag über Fitness und Ernährung, den Andreas Bösch gehalten hatte. Diese Aussagen haben mich so überzeugt, dass ich kurzerhand zum Hörer griff und einen Termin für ein erstes Vorgespräch vereinbarte. So begann meine Erfolgsgeschichte.

Nach jedem Training spürte ich die Veränderungen an meinem Körper und in meinem Geist. Der auf meine Bedürfnisse abgestimmte Ernährungsplan trug ebenso dazu bei. Während der ganzen Zeit hatte ich nie Hunger, im Gegenteil, ich ass mehr als zuvor. Ich denke ein wichtiger Punkt bei diesem Ernährungsplan ist, dass er nur aus Lebensmitteln besteht, die einem selber schmecken. Man muss sich also nicht den ganzen Tag mit Esswaren quälen, die einem schon beim ersten Anblick die Haare hoch stehen lassen.

Aber natürlich wäre die ganze Geschichte nicht so erfolgreich ohne die fachmännische Unterstützung durch Andreas Bösch. Er führt auch „Sportmuffel" wie mich behutsam an die ganze Thematik heran. Heute könnte ich mir den Alltag ohne die regelmässige Bewegung nicht mehr vorstellen.

Nach nur drei Monaten habe ich mein Ziel erreicht und meinen inneren Schweinehund besiegt. Jetzt bin ich aktiver und in vielen Dingen auch konsequenter. Das Leben macht einfach viel mehr Spass und die Umsetzung, dank Andreas Bösch, war wirklich leicht!

Petra J., 35 Jahre ,
profile-pic

Fit und Schlank mit 30

Mit dem Ziel bis zu meinem 30. Geburtstag fit und schlank zu sein, habe ich mich an Andreas gewendet. Seine Antwort: "Das schaffen wir!" war für mich der Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Dank seiner Unterstützung habe ich mit viel Disziplin und Schweiß sein Konzept umgesetzt und innerhalb von 6 Monaten mein Ziel erreicht. Jetzt erklimme ich mit viel Freude und neu gewonnenem Körper- und Lebensgefühl hohe Berge und Felswände.

Lieber Andreas, ich danke dir für die tolle Zeit und Unterstützung!

Melanie ,
profile-pic

In 5 Wochen gesunde 5,5 kg weniger

Oft versuchte ich während der letzten vier Jahre - auch mit vom Arzt und Apotheker empfohlenen Mitteln - mein Gewicht zu reduzieren. Rein zufällig hörte ich von Bösch Andreas. Und zwar durch eine Empfehlung die mich recht sicher machte. Ich informierte mich Bei Bösch Fitness und entschloss mich dann sofort!

Das war ein Wink vom Himmel. In 5 Wochen gesunde 5,5kg weniger, war meine Überraschung so groß, dass ich zum Arzt sagte, dass müsste von der GKK bezahlt werden! Mein Bluthochdruck ist weg, ich fühle mich total wohl und bin stolz wieder Figur anzunehmen. Mit Andreas macht das so viel Spaß, dass dieser Einsatz ins Goldene Buch eingetragen gehört!

Herlinde ,
profile-pic

"Mit 66 Jahren fängt das Leben an"

Lieber Andreas!

Ich kam auf die Empfehlung meines Sohnes zu Dir, da er bereits tolle Erfolge mit Deiner Betreuung verzeichnet hat.

Meine Erwartungen an das Fitnesstraining und Ernährung bei Dir, sind zur vollsten Zufriedenheit erfüllt worden.
Ich fühle mich so gut, dass ich die Ernährungsumstellung und das Körpertraining so beibehalte. Dieses persönliche Wohlgefühl möchte ich nicht mehr vermissen.

Da meine liebe Frau mich bei der Ernährungsumstellung begleitet hat (sie hat nebenbei auch über 10kg abgenommen), sind wir beide jetzt so richtig zufrieden und glücklich.

Nochmals vielen Dank für die gute Betreuung.

Schöne Grüße

Reinhold L., 66 Jahre ,
profile-pic

Der „Heilige St. Georg"

ist mein Schutzpatron und ein Drachentöter.
Andreas war die letzten 4 Monate mein „Patron" und „Schweinehundtöter".

Im Herbst 2010 wollte ich wie so oft wieder mit dem Training beginnen. Jeden Montag habe ich auf den anderen Montag verschoben. Mir war klar, dass ich es diesmal ohne Hilfe nicht schaffe.
Dann die Lösung: Termin mit Andreas - gemeinsam die Ziele definiert und los ging`s.
In 4 Monaten habe ich alles erreicht, was ich mir vorgenommen habe: 12 Kilo weniger und optimale Fitness.
Die Kombination aus EMS Training, der (sehr!) intensiven Trainingseinheit mit Andreas, den für mich eigens zusammengestellten Ernährungsplan und die „Hausaufgaben" waren der Schlüssel zum Erfolg.
Das höchste Gut - speziell im zunehmenden Alter - ist die Gesundheit. Fit und gesund - das ist Lebensqualität pur. Da lohnt es sich allemal, den inneren Schweinehund zu besiegen, etwas an Zeit und Geld zu investieren. Der Körper dankt es tausendmal.
Und die Hobbies - Bergwandern, Golfen - werden zum reinen Vergnügen.

Jürgen Bildstein, 57 Jahre ,
profile-pic

Ende der Stagnation

Ich war persönlich an einem Punkt angelangt, wo ich nicht mehr weiterkam und mein Fitnesslevel stagnierte. Irgendwie passte mein eigenes Konzept nicht und es gelang mir weder eine Gewichtsreduktion, noch erreichte ich erwünschten Fortschritte im Training.

Auf Empfehlung meiner Frau habe ich dann bei Andreas einen Termin vereinbart. Ich hatte eine Vorstellung - mein Ziel war mein Körpergewicht um ca. 6-7 kg unter die 80kg-Marke zu senken und meine Fitness spürbar zu steigern. Ich wollte mich wieder wohl fühlen in meiner Haut und mir selber beweisen, dass ich es durchziehen kann. Die Halbmarathon-Distanz im Laufen soll unter 2h machbar sein.

Andreas hat mir einen klaren und angepassten Ernährungs- und Trainingsplan zusammengestellt. Die ersten 4 Wochen waren mit viel Disziplin verbunden, aber durchaus gut machbar. Der Erfolg stellte sich kontinuierlich ein und das Resultat nach 4 Wochen verblüffte sowohl Andreas als auch mich. Ich war auf dem besten Weg und habe mich auch in den Folgewochen an den Plan von Bösch-Fitness gehalten. Die 80kg sind erreicht, die Werte für Körperfett und Ruhepuls besser als erwartet. Das Personal-Training im Studio von Andreas macht Spass und treibt mich immer wieder neu an, besser zu werden. Ich bin mit den Leistungen von Bösch-Fitness rundum zufrieden…

Udo ,
profile-pic

Top Blutwerte

Lieber Andreas
Good news, ich hatte soeben meine Untersuchung der Blutwerte, dies wird in gewissen Abständen bei mir durchgeführt, da ich immer erhöhte Cholesterinwerte habe.

Bei dieser Untersuchung hatte ich die besten Werte überhaupt seit Beginn (vor ca. 3 Jahren) der Untersuchungen. Der Arzt hat mich dann gefragt ob ich angefangen habe Sport zu treiben und ich konnte voller Stolz sagen „JA“. Er führt die deutliche Verbesserung der Werte auch auf mein Training zurück.
Also alles bestens und ich bin froh, dass ich bei Dir mit dem Training begonnen habe, ein riesiger Schritt für mich in die richtige Richtung.

Liebe Grüsse und DANKE,

Norbert R. ,
profile-pic

Minus 22kg und TOPFIT

Ich war im Mai 2011 körperlich ziemlich am Ende. Neben dem hohen beruflichen Einsatz, hatte ich keine Zeit/Energie für meine Fitness übrig. Ich habe dann die Kolumnen von Andreas im Feldkircher Anzeiger gelesen, u. habe mich dann dazu entschlossen, ein Gespräch mit Andreas zu führen.

Als wir dann Ende Juni 2011 mit dem Training begonnen haben, habe ich sehr rasch ein Erfolgsgefühl verspürt.
Mittlerweile habe ich ca. 22kg abgenommen, fühle mich fit u. „Sauwohl"! Ich spüre, dass mit regelmäßigem Training u. sportlichen Aktivitäten viele Dinge im Leben leichter auszuführen sind. Vielen Dank für Deine sehr professionelle Betreuung.

NACHTRAG: Nun bin ich auch meinen ersten Halbmarathon in 1Std.46min gelaufen. UND, das war nicht der letzte. Den nächsten Marathon haben wir im Visier 🙂

Liebe Grüsse

Hannes B. ,
profile-pic

Sport vs. Gesundheit

Wahrscheinlich erwartet sich jetzt jeder an dieser Stelle, dass ich Andreas dafür danke, dass ich viele viele Kilos abgenommen habe. Meine Geschichte ist aber ein bisschen anders. Ja, auch ich habe 4 Kilo abgenommen und habe jetzt wirklich eine für mich perfekte Figur (danke Andreas), aber das waren nicht die Gründe, warum ich mich im November 2009 für ein Personal Training entschieden habe.

Ich bin seit 7 Jahren selbständige, leidenschaftliche Unternehmerin - also Selbständig - und habe auch seit 7 Jahren ausnahmslos nichts anderes als „selbst" und „ständig" gearbeitet. Mein Wochenplan? 7 Tage in der Woche gearbeitet, schnelles Essen zwischendurch, 1-2 Schachteln Zigaretten pro Tag, 5-6 Abende pro Woche auf irgendwelchen Events (na ja, Kontakte sind eben alles!), aber: ich habe das alles unglaublich gerne und mit viel Power und Energie gemacht. Klar, man hat ja genügend Energie......

Im Jahre 2009 wurde ich dann eines Besseren belehrt. Halbseitige Lähmungen (Anfälle von cirka 30 - 40 Minuten Dauer) haben mich dann zum Nachdenken gebracht. Anfangs dachte ich, dass ich einfach nur überarbeitet bin und sich das mit dem bevorstehenden Sommerurlaub schon wieder legen würde - dem war nur leider nicht so. Sogar die Ärzte waren anfangs ziemlich ratlos, weil bei den Untersuchungen einfach absolut gar nichts gepasst hat. Am 5. Oktober 2009 fand man dann des Rätsels Lösung (nach einem 2-monatigen Ärzte-Run). Ich hatte ein bisschen Bluthochdruck. Na ja, Blutdruck von 248/168 (Normal ist: 120/80!!!!) - die Lähmungen waren die ersten Vorboten eines Schlaganfalls. Daraufhin lag ich vorerst 1 Monat lang im Spital (Durchschnittsalter auf der Station: 85!). Durch die enorme Senkung meines Blutdruckes (Nachahmungen sind nicht zu empfehlen!!! ;-)), stieg dann leider auch meine Herzfrequenz auf 150 ohne Belastung (auch das ist nicht normal!). Es gab für mich dann 2 Möglichkeiten: Notschlachten oder Sanierungsmassnahmen. Und wenn ich ihnen jetzt verrate, dass ich zu dem Zeitpunkt erst 31 Jahre alt war, dann verstehen sie vielleicht meinen leichten Sarkasmus bei der Schilderung meiner „Probleme".....

Ich entschied mich für die „Sanierung" und begab mich auf die Suche nach „Hilfe"! Mir war klar, dass ich unbedingt wieder fit werden muss - und mir war klar, dass ich jemand brauche, der mich dabei unterstützt und vor allem motiviert. Tja, so bin ich auf Bösch Fitness und Andreas Bösch aufmerksam geworden - und das war wohl das Beste, das mir passieren konnte! Im November 2009 begann ich bei bzw. mit Andreas zu trainieren und mein Aufbautraining (mit viel Geduld) war sicher nicht einfach. Seit diesem Zeitpunkt bin ich Nichtraucherin, ernähre mich wieder gesund und „bewege" mich 4-5 mal pro Woche (Kraft- und Ausdauertraining) - meine sportliche Leidenschaft konnte ich zum Glück ziemlich schnell wieder finden. Sowohl mein Blutdruck also auch mein Puls sind jetzt wieder im „grünen Bereich" und ich fühl mich richtig Wohl und Fit in meinem Körper. Man kann sich nicht mehr vorstellen, dass ich vor genau 1 Jahr kaum selber laufen konnte. Auch meine Medikamentenration konnte ich von 6 Tabletten (2x täglich) auf mittlerweile ½ Tablette pro Tag reduzieren (und ich werde den kompletten Wegfall bald schaffen!!!!). Andreas ist übrigens kein Zauberer oder Magier, aber er weiss, wie man Menschen motiviert und schafft es, dass ein Training auch richtig Spass macht. Übrigens bin ich immer noch leidenschaftlich Selbständig und arbeite sehr viel, aber in einem gesunden Körper hat man wirklich mehr Energie!!!!!! Ohne Andreas hätte ich das sicher nicht so schnell geschafft! Danke Andreas!

Und noch ein Tipp von mir: überlegen Sie nicht lange, ob Sie was für Ihre Fitness tun sollten - TUN SIE ES! (egal ob für die Figur oder die Gesundheit) Andreas hilft auch Ihnen!

Silvia ,
profile-pic

Das beste Geschenk, das ich je erhalten habe...

Trainingseinheiten und Körpercheck bei Andreas.
Mit schlechtem Gewissen und ohne Selbstvertrauen kam ich zum Körpercheck. Wie peinlich: Fettanteil hoch, Ruhepuls hoch, Gewicht hoch. Der richtige Start, zum etwas ändern, bzw. etwas zu verändern.

Personaltrainer, Fitnesscoach, Mentaltrainer, Zuhörer, Motivator - alles in der gleichen Person

Einfach genial. Durch das Anpassen der Ernährung und zwei Trainingseinheiten pro Woche bei Andreas komme ich meinem Ziel immer näher. Es ist unglaublich, was man in einem Jahr alles schafft. Obwohl ich als Unternehmerin fast keine Zeit für Sport habe (habe ich gedacht), finde ich immer wieder ein Zeitfenster für das Training. Auch nach jeder Einheit fühle ich mich fit und kann mit vollem Elan meiner Arbeit nachgehen. Andreas versteht es sehr gut, wenn man voll gestresst und nicht unbedingt gut gelaunt zu ihm kommt, einen aufzubauen und zu motivieren. Auch als Seelendoktor ist er genial. Nach dem Training bin ich jedenfalls immer gut gelaunt.
Durch Andreas habe ich mein Selbstvertrauen wieder aufgebaut, Gewicht verloren - und zwar an den richtigen Stellen und fühle mich fit und gesund. Am meisten fasziniert mich jedoch mein Ruhepuls. Diesen konnte ich durch das Training um 20 Schläge vermindern - einfach super.

Ab und zu ist Andreas zwar ein Sklaventreiber und man denkt noch zwei, drei Tage nach dem Training an ihn - Muskelkater :-)! Was macht man nicht alles, damit man an sein Ziel kommt.

Es ist schön und ich bin dankbar, dass ich dich kennen lernen durfte.

Sabine, 48 Jahre ,
profile-pic

Ziele im Leben!

Wie so oft im Leben schenkt man verschiedenen Lebensabschnitten unterschiedliche Aufmerksamkeit und Beachtung.
Schule, Arbeit, Karriere, Familie und irgendwann, wenn es bereits zwickt, nimmt man das Thema Gesundheit und in diesem Zusammenhang Fitness ernster.

An einem verregneten Sonntag googelte ich im Internet zum Thema Fitness. Dabei stieß ich auf die Homepage von Andreas Bösch. Neugierig las ich die verschiedenen Themen und die Referenzen faszinierten mich eindeutig. Sprachlos, spannend und herausfordernd mit der Intuition „Kann ich das auch", geisterte mir diese Frage in den nächsten Tagen im Kopf herum. Ich wählte die Nummer und bekam sofort einen ersten Besprechungstermin. In Gisingen angekommen, stand ich einem topfitten, muskulösen jungen Mann gegenüber, der es verstand mit klaren Aussagen zu punkten.
Mein Ehrgeiz packte mich und ich trainierte und ernährte mich 10 Wochen genau nach seinen Planungen. Das EMS Training absolvierte ich bei Sabrina. Eine sehr charmante Frau, die genau weiss, wie man zu Höchstleistungen gelangt. Das Krafttraining mit Andreas war jedesmal herausfordernd. Dass der Körper so viele unterschiedliche Muskeln hat, spürte ich erst im Anschluss. Mein doch hoch ambitioniert gestecktes Ziel habe ich erreicht. Dafür möchte ich mich bei Euch beiden herzlich bedanken.

Bernhard ,
profile-pic

Abnehmen und wieder an Selbstvertrauen gewinnen!

Trotz sportlicher Aktivitäten habe ich innert 2 Jahren 10 Kilo zugenommen. Ich wurde zunehmend unzufrieden, lustlos und antriebslos. Auf Grund der Gewichtszunahme, wurden auch meine Hüftschmerzen wieder stärker, was mich zusätzlich belastete.

Mein Mann sah, wie unzufrieden ich war und auch seine Worte – ich liebe dich, so wie du bist – konnten meinen Frust nicht mindern. Eines Tages kam er und meinte „ jetzt ist Schluss mit Jammern, jetzt musst du was ändern“. Ich wusste er hatte Recht, aber wie sollte ich das anstellen, was sollte ich tun. Wieder eine Diät? Wieder verzichten? Wieder nicht durchalten und zunehmen? All das wollte ich nicht mehr.

Daraufhin meinte er, du wirst dein Ziel nur mit einem Personaltrainer erreichen. Zuerst dachte ich, der spinnt doch, weiss der was das Kostet und ob das überhaupt was bringt?

Als ich dann von einer Kollegin erfahren habe, dass sie sich auch für ein Personaltraining entschieden hatte und Ich Ihr Ergebnis gesehen habe, habe ich mich entschlossen, mich ebenfalls bei Bösch Fitness -sprich bei Andreas - für einen Gesprächstermin zu melden.

Beim ersten Gespräch mit Andreas wusste ich, ich bin am richtigen Ort. Ohne lange zu überlegen, habe ich mich sofort für den Ernährungsplan und die Variante 2x pro Woche Training entschieden.

Nach 7 Wochen, habe ich 6 Kilo und 12 cm Umfang an den Oberschenkeln verloren und Muskeln aufgebaut. Aber das ist nicht das einzige positive. Ich hatte ab der 3 Trainingswoche keine Hüftschmerzen mehr und bis heute auch keine mehr bekommen. Mein Selbstvertrauen ist wieder da und ich fühle mich wieder wohl.

Das Training, der Ernährungsplan einfach alles hat mich sehr verändert und dafür bin ich Andreas und seinem Team sehr dankbar. Natürlich auch meinem Mann, der mich in diese Richtung gestossen hat 🙂

Ich freu mich auf die weiteren Trainingseinheiten. Sie machen einfach Spass und tun meinem Körper unendlich gut. Ich bin sehr froh, dass ich diesen Schritt gewählt habe.

Danke Andreas und Danke an dein ganzes Team. Ihr seid grossartig!

Charlotte ,
profile-pic

Faszination Sport?!

Nach etlichen Versuchen mein Gewicht dauerhaft zu senken machte ich mich online auf die Suche nach einem Personaltrainer. Direkt angetan durch die sehr informative Homepage von Bösch Fitness vereinbarte ich sogleich einen Termin mit Andreas.

Er erstellte mir einen Ernährungs- und Trainingsplan. 1x wöchentlich Krafttraining mit Andreas (und zusätzlich 1x EMS Training). Schon nach kurzer Zeit habe ich meine Kondition verbessert und mein Gewicht verringert.

Nach 7 Monaten Training (ca. -20kg) bin ich nur noch wenige Meter vom Ziel entfernt und fühle mich großartig. Andreas, Du hast mir die Faszination vom Sport vermittelt. Mittlerweile trainiere ich mit großer Freude etwa 6x wöchentlich. Ohne Deine Unterstützung und Motivation wäre meine „Verwandlung" nicht möglich gewesen.

Vielen Dank.

Simone ,
profile-pic

Support durch Bösch Fitness

Ohne Gesundheit (Körper, Geist und Seele) nützt die ganze Kohle nichts. Bösch Fitness tut´ das seinige dazu.

Dr. Andreas INSAM, CEO Bendura Bank ,
profile-pic

Mission 120 auf 70kg!

Vor gut 9 Monaten, bin ich - als ich mich in einem Tief befand - im Internet auf die Seite von Bösch Fitness gelangt. Nach etlichen, gescheiterten Diätversuchen und ebenso vielen Jojo-Effekten, hielt ich es nicht mehr für möglich, dass ich jemals die langersehnte „Unter Hundert“-Grenze knacken würde.

Zwischenzeitlich habe ich es – mit Hilfe des Ernährungs- und dem Trainingsplan von Andreas – sogar unter 90 kg geschafft. Das bei einem Startgewicht von 120 kg. Ich bin davon überzeugt, dass ich auch mein Endziel von 70 kg erreichen werde.

Hätte mir letztes Jahr um diese Zeit jemand gesagt, dass mir Sport irgendwann Spass machen würde, hätte ich wohl lauthals losgelacht. Aber mit der richtigen Herangehensweise, ist dies tatsächlich möglich!

Vor allem das 1:1 Training mit dem Bösch Fitness Team bereitet besondere Freude und ist die perfekte Art nach einem stressigen Arbeitstag herunterzufahren. Auch das eigenständige Ausdauertraining ist kein „Muss“ mehr. Ich fühle mich nicht nur körperlich sondern auch mental viel besser als noch vor 9 Monaten!

Vielen lieben Dank, an das ganze Team von Bösch Fitness für die Unterstützung, die Motivation und den Spass beim Training! Ihr seid echt spitze!

Lieber Gruss, Sandra

Sandra ,
profile-pic

Mit Fitness durchstarten mit 60 - kein Problem!

Ich habe 2 Jahre lang kein Training mehr gemacht und auch die Ernährung war sehr üppig, mein Äusseres konnte ich selbst nicht mehr ertragen Unzufriedenheit sowie schlechte Laune waren in dieser Zeit die Begleiter.

In der ersten Woche in Pension habe ich den Entschluss gefasst, mit professioneller Begleitung die Mißstände zu ändern und habe im Internet „Bösch Fitness" gefunden, gelesen und einen Termin vereinbart. Ein Gespräch mit Andreas hat mir Mut gemacht, ein 10-wöchiges Training begleitend mit richtiger Ernährung anzugehen. Allerdings hatte ich vor den ersten Trainingseinheiten Angst, blamabel dazustehen, keine Kondition und wenig Kraft zu haben ...so war es denn auch.

Die Wochen vergingen und ich fühlte mich immer besser, den Ernährungsplan haben wir gemeinsam abgestimmt und es waren auch durchwegs Lieblingsnahrungsmittel dabei. Die Lust nach mehr Training und die Freude nach Gewichtsreduktionen waren Motivation genug, immer weiter zu machen und auch an die Grenzen zu gehen, allerdings, ohne Coaching durch Andreas und Rainer beim EMS-Training hätte ich es in dieser Form nicht durch gestanden. Sehr geschickt getimte SMS und Mail's von Andreas haben ihre Wirkung nicht verfehlt und so war auch bei den „erlaubten „Schummeltagen" immer die Auswirkung im Hinterkopf dabei.

Jetzt macht Biken wieder Spass, 60KM und mehr sind keine Strapaze mehr, die Bekleidung passt wieder gut und mein allgemeines Befinden hat sich total gebessert. Viele Dinge die vorher schon beschwerlich wurden wie tägliches Ein-Aussteigen in den Rollstuhl sowie PKW, sonstige Reversierungen, Darm- und Blasenfunktion, sind wieder einfach geworden und ich erlebe ein tolles, körperliches Wohlbefinden. Alles hat sich auch positiv auf die Psyche ausgewirkt, das Leben macht wieder Spass und Freud!!

Ich werde nach diesem Erfolg noch weitere Wochen mit einer Trainingseinheit bei Andreas/Rainer bleiben und mich gewichtsmäßig einer Kontrolle unterziehen. In meinen neuen Tagesablauf nehme ich regelmäßiges Training mit Biken, Schwimmen, Krafttraining etc. mit und werde natürlich auch bei der Ernährung entsprechend aufmerksam sein.

Ich kann „Bösch Fitness" sehr weiterempfehlen.

Vielen Dank für die tolle Zeit!!

Lothar Huber ,
profile-pic

Mehr essen – weniger wiegen… von „XL“ zu „M“ in weniger als einem halben Jahr!

Ich erinnere mich als wär es gestern gewesen, als ich vor knapp 6 Monaten bei Andreas im Büro sass. Warum bist du heute hier? wollte er wissen. Ich wog fast 104kg und fühlte mich total unwohl in meiner Haut. Im Laufe unseres emotionalen Gesprächs, ist etwas in meinen Kopf passiert… als hätte jemand einen Schalter umgelegt. Ich wusste ich bin bereit mein Leben zu ändern und so absolvierte ich noch am gleichen Morgen mein erstes Training.

Ich lernte den Unterschied zwischen Bewegung und Sport, ich bekam einen Ernährungsplan bei dem ich mich manchmal immer noch wundere wieviel ich essen kann und dabei trotzdem abnehme.

Das Training ist ein fixer Bestandteil von meinen Leben geworden und ich freu mich jedes Mal darauf. Ich habe unglaublich viel Energie, weshalb es mir nicht schwer fällt neben dem Training bei Bösch Fitness noch selbstständig Ausdauersport zu machen.

Nach den ersten 6 Monaten habe ich mehr als 15kg verloren. Ich blicke stolz in den Spiegel und glaube es an manchen Tagen selbst nicht, was ich alles erreicht habe. (Von XL zu M –> Shoppen macht endlich wieder Spass!)

Beim letzten Check fragte mich Trainer Martin: „Von 1-10, wie nah bist du deinem Ziel… „ Ich hatte beim vorherigen Check mit 5-6 geantwortet. Wieder sagte ich 5-6. Warum bist du deinem Ziel nicht näher gekommen? war seine Frage. Weil mein Ziel mit mir mit wächst, habe ich geantwortet. Er grinste und meinte: diesen Satz muss ich notieren.

Aber es ist wirklich so… mein ursprüngliches Ziel waren 78kg = BMI „Normalgewicht“

Nun ist mein Ziel aber nicht mehr so Kilo-fixiert. Ich denke viel mehr daran was ich körperlich in der Lage sein möchte zu tun. (z.B. 10km joggen, oder längere anstrengendere Wanderungen unternehmen, neue Sportarten ausprobieren) Diese Liste liesse sich ins unendliche fortsetzen.

Ich bin überzeugt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich werde mein erstes Ziel „78kg“ erreichen. Dann werde ich ein neues Ziel definieren – denn Motivation braucht ein Motiv…

Christine ,
profile-pic

innere Schweinehund besiegen

Nachdem der innere Schweinehund immer noch gross war, die Fitness bzw. Motivation sich im unteren Bereich gemütlich angesiedelt hatte und die Vorsätze immer auch nur Vorsätze blieben, war es Zeit, endlich etwas zu ändern.

Bei meiner Internetrecherche anfangs Januar bin ich zufällig auf Bösch Fitness gestossen und fühlte mich sofort angesprochen. Um es nicht nur bei einer Absichtserklärung zum Jahresbeginn zu belassen, habe ich sofort einen Termin mit Andreas vereinbart. Schon während des informativen Gesprächs war sofort klar, dass diese Art des Trainings richtig für mich sein würde. Andreas hat mir umgehend einen Fitnessplan unterbreitet, diesen mit mir abgestimmt und schon ging es los! Das Training mit den verschiedenen motivierten Trainern war fordernd, lustig, hart und schweisstreibend. Ich spürte plötzlich Muskeln, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe. Und ich habe gelernt, dass eine Minute sehr lange sein kann. Ich habe mein Ziel nach 3 Monaten erreicht und fühlte mich fit, fröhlich und war stolz auf meine Ergebnisse. Viele Tipps konnte ich in meinen Alltag mit hinüber nehmen. Ich bin mir sicher, dass ich mir immer wieder mal Stunden bei Bösch Fitness gönnen werde. Ein herzliches Dankeschön an Andreas und sein tolles Team!

Daniela ,
profile-pic

Halbmarathon-Betreuung

Schade nur, dass ich Andreas Bösch nicht früher kennen gelernt habe. Jahrelanges experimentieren mit Ernährung, mit Ab- und natürlich wieder Zunehmen - das übliche Programm und dazu noch Null-Bewegung. Mit 50 in der Sackgasse - das konnte so nicht weitergehen.

Dass es einen anderen Weg - und dazu noch einen Erfolgreichen - gibt, hat mir Andreas Bösch gezeigt. Ihm ging es von Anfang an nicht darum, was aus seiner Sicht für mich am besten ist, sondern, welche Ziele ich selbst erreichen möchte.

Dazu hat er mir gezeigt, wie ich die Ernährung auf meine Bedürfnisse umstellen kann (vergessen sind alle schlauen Bücher), dass gezielte Bewegung zu Ergebnissen führt, die ich nie für möglich gehalten habe und er hat es verstanden den mentalen Bereich so aufzubauen, dass am Schluß für mich immer feststand: Was ich erreichen will, das erreiche ich auch! Gäbe es einen Oscar für Ziele erreichen und Motivation, Andreas Bösch würde ich für diesen Preis vorschlagen.

Kilos, Gewicht ... das sind Themen, die mich inzwischen nicht mehr wirklich betreffen. Ich esse gern und ich bewege mich gern. Heute bis hin zum bestens überstandenen unglaublichen Halbmarathon.

Übrigens kein billiger Spaß: Ich musste meine gesamten Klamotten austauschen - von XXL zum schlanken M.

NACHTRAG: 1 Jahr später... Was anfangs nie auf dem Plan stand, wurde Wirklichkeit: De erste Marathon (Nizza-Cannes!) ist gefinished! Und Laufen macht weiterhin Spaß. Als Basis dienen mir immer noch die Ernährungs- und Mentaltipps von Andreas Bösch.

Siggi H. ,
profile-pic

Betreuungskonzept "Ernährung und Sport"

Nachdem ich ein bestimmtes Alter erreicht habe und meine Figur nicht mehr wie in der Vergangenheit ohne mein persönliches Zutun in bester Form blieb, musste ich mir einen Weg überlegen, um wieder mit mir selbst zufrieden zu sein.

Um einem möglichen Misserfolg gleich vorzubeugen, habe ich mir eine professionelle Unterstützung - nämlich Andreas - geholt. Andreas hat mir individuell auf meine Bedürfnisse abgestimmt einen Fitness- und Ernährungsplan ausgearbeitet.

Auf diese Weise war für mich ohne Einbußen bei der Lebensqualität auf schnellst mögliche und aber auch langfristige Weise der Erfolg gesichert. Nun bin ich wieder mit mir zufrieden und zuversichtlich auf diesem Weg zu bleiben. Andreas - du warst mein Schlüssel zum Erfolg! Danke!

Silvia B., 41 Jahre ,
profile-pic

Pudel Wohl!

Mit Andreas Bösch zum Erfolg, das kann ich nur Bestätigen.

Als Andreas zu mir sagte, „sein Konzept ist wasserdicht, einziger Unsicherheitsfaktor bin ich selber", dachte ich mir, der macht es sich aber sehr einfach!

Doch nach ein paar Tagen merkte ich, er hat recht!
Nur mein eigener Ehrgeiz bringt mich an das vereinbarte Ziel!

Heute fühle ich mich wieder pudel Wohl und ich habe Dank Andreas wieder Freude an der Bewegung bekommen und das Bewusstsein erlangt, nicht jeden „Blödsinn" in mich rein zu stopfen! 🙂

Danke Andreas, bist ein super Coach mit viel Know How und positiver Energie!

Hansjörg ,
profile-pic

Lebensqualität zurückgewonnen!

Mein Übergewicht , meine fehlende Kondition, mein fehlendes Wohlbefinden, alles machte mir zu schaffen. Kurz gesagt, ich fühlte mich in meiner Haut nicht mehr wohl. Es musste sich was ändern!

Eine Kollegin erkannte meine Situation und empfahl mir den Personal Fitness Trainer Andreas Bösch. Anfangs hatte ich Bedenken, ob das nicht eine übertriebene Investition sei. Nachdem ich mich innerlich zu diesem Schritt durchgerungen hatte, traf ich Andreas zum Erstgespräch. Ich hatte das gute Gefühl, bei einem fachlich kompetenten Trainer gelandet zu sein.

Nach einem Körpercheck stellte Andreas für mich ein Ernährungsprogramm, Wochenpläne mit Kräftigungs-Workout, Laufeinheiten und div. Tagesübungen zusammen.
Ich wurde von Andreas über die gesamte Zeit bestens unterstützt, indem er mich ordentlich forderte und mir stets motivierend und lobend zur Seite stand. Obwohl die Trainingseinheiten anstrengend waren, kam der Spaß dabei nicht zu kurz und nach jedem Training fühlte ich mich leichter und besser.

Erfreulicherweise habe ich innerhalb von 4 Monaten 13 Kilo verloren und an Kondition, Ausdauer, Wohlbefinden und Lebensqualität dazu gewonnen. Ich danke Andreas für die großartige Unterstützung! Er selbst ist mit seiner positiven Ausstrahlung und mit seinem durchtrainierten Körper ein großes Vorbild.

Edith D., 53 Jahre ,
profile-pic

Professionelle Betreuung

Als Führungskraft geht es darum Ziele zu erreichen. Dazu bedarf es einer professionellen und individuellen Betreuung.

Die Kombination aus Motivation und Spaß bei Andreas haben bei mir folgende Bereiche verbessert: Stressresistenz, Ausgeblichenheit und natürlich körperliche Fitness.

Wichtig: mit dem Personal Trainer findet Sport auch tatsächlich statt 🙂

Robert M. ,
profile-pic

Ganzheitliche Verbesserungen

Eigentlich war ich in letzter Zeit sehr frustriert, da ich mit meinen 44 Jahren, trotz - meiner Meinung nach - ausgewogener Ernährung und etwas Sport, immer mehr an Gewicht zugenommen habe. Außerdem waren mein ständiger Blähbauch und meine chronische Verstopfung sehr belastend für mich.

Diese Beschwerden versuchte ich in den letzten 25 Jahren, durch gesunde Ernährung, Homöopathie, Akupunktur, Joga, Arztbesuche, und vieles mehr in den Griff zu bekommen.
Zufällig habe ich in dieser Zeit einen Bericht im „Feldkircher Anzeiger" über Bösch Fitness und Ernährungsberatung gelesen. Nach einem ersten Gespräch mit Andreas Bösch habe ich mein Ziel wie folgt definiert: 5 kg abnehmen und meine Verdauung durch eine ausgewogene Ernährung in Schwung zu bringen.
Andreas erstellte mir ein Ernährungskonzept und einen Trainingsplan. Den Trainingsstart haben wir gemeinsam als 1-zu-1 Training absolviert. Die Verdauung war bereits nach einer Woche optimal. Die 5 Kilo waren nach 4 Wochen weg. Doch das Stärkste kommt erst noch. Meine Hautkrankheit, an der ich seit über 30 Jahr litt und an deren Linderung ich bei meinem Trainingsziel gar nicht gedacht hatte, hat sich völlig in Luft aufgelöst!!!
Herzlichen Dank Andreas!

Andrea ,
profile-pic

Von 110 kg auf 80 kg

Im März 2011 hatte ich 110 kg bei 176cm Körpergröße auf die Waage gebracht und Hosengröße 38 - bis sogar 40! Ich fühlte mich nicht mehr wohl in meiner Haut und auch mein Hausarzt riet mir abzunehmen.

Auch im Alltag beim Kleidung kaufen bin ich schnell an die Grenzen gestoßen, da hieß es dann: "Die Größe haben wir nicht" oder "Ich muss schnell nachsehen", mir ging das auf den "KEKS!!!" Bei Andreas suchte ich Rat und setzte es dann um in die Tat: Ein effizientes Training mit EMS 1x Wöchentlich, ein tolles Home Workout und dazu ein gut geplantes Ausdauertraining. Ja Bösch ging mir buchstäblich an die "Wösch". Seit Mai 2012 trage ich Größe 32 und T-Shirts in Größe "S" statt "XXL". Mit einem Kampfgewicht von 78kg habe ich 21cm Bauch- 18cm Taille- und 13cm Hüftumfang verloren!!! Dazu eine deutlich bessere Kondition und mehr Muskelmasse. Das Allerwichtigste aber ist der Spass den ich am trainieren gefunden habe, was ich auch Andreas und den EMS Trainern zu verdanken habe, die mich immer wieder mit motivierenden Worten an mein Ziel erinnerten. Durch den ausgewogenen Ernährungsplan den ich von Andreas bekommen habe verschwand auch mein Sodbrennen das ich früher 3 bis 4 mal die Woche hatte und jetzt Seit 1 Jahr weg ist.

Die Betreuung bei Bösch Fitness macht Spass, braucht nicht viel Zeit und ist effektiv also: Was will man mehr?
Ein Dankeschön an die 3 "Muskeltiere" und ich freue mich auf die nächsten EMS Trainings!!!!

Michael ,
profile-pic

Mein Training bei Fitness Bösch

Das Training bei Fitness Bösch gibt mir einen strukturierten Trainingsablauf. Zudem ist das Training persönlich auf mich abgestimmt und ich kann selber Trainingsschwerpunkte mitbestimmen

Besonders die fast grenzenlose Vielfalt der Trainingsmöglichkeiten mit z.T. sehr einfachen Methoden bringt sehr viel Abwechslung. Fun-Faktor inklusive!
Unterstützend hilft die sehr gute psychologische Betreuung, in der auch Alltagsstrukturen überdacht und miteinbezogen werden. Gezielter und langfristiger Leistungsaufbau sowie eine balancierte Lebensführung sind die positiven Ergebnisse meines Personaltrainings.

Pascal ,
profile-pic

Erstaunlich...

Lieber Andreas,

bei meinem Personal Fitness Training mit Dir habe ich erstaunliche Ergebnisse erzielt:
Erstaunt bin ich, was mein Körper zu leisten vermag, aber auch dass Sport, regelmäßig ausgeübt, soviel Spaß machen kann.

Die Leistungssteigerung seit meinem Start im Jänner ist enorm, und das ohne Muskelkater. Heute bin ich - was Kraft und Ausdauer anbelangt - auf einem Niveau, das meine Erwartungen weit übertroffen hat.

Meine Rückenbeschwerden habe ich erstmals seit Jahren im Griff. Dabei hat mir das gezielte Training mit Dir weit besser geholfen als alle bisherigen Therapien.

Meine Figur hat sich in kurzer Zeit sehr vorteilhaft verändert. Das hat dazu geführt hat, dass ich mich nicht nur besser fühle, mein Selbstwertgefühl hat sich dadurch auch gesteigert. Die Komplimente meiner Familie und meiner Bekannten genieße ich sehr!

Regelmäßig Sport zu betreiben ist mir inzwischen eine lieb gewordene Gewohnheit. Heute trainiere ich regelmäßig 4 bis 5 mal pro Woche nach dem Trainingsprogramm , das Du für mich zugeschnitten hast.

Mein neuer Fokus auf Fitness und Gesundheit hat mich dazu gebracht, dass ich nach Jahrzehnten als Raucher nun endlich eingesehen habe, dass sich Rauchen mit einem gesunden, sportlichen Lebensstil nicht vereinbaren lässt. Jetzt bin ich glücklicher „Ex-Raucher".

Für Deine optimale professionelle Betreuung, Dein motivierendes Coaching ein herzliches Dankeschön,
ich bleibe dran!

Ernst ,
profile-pic

Von 90 auf 75 kg in 4 Monaten

Kurz bevor die Waage zum ersten mal eine 9 anzeigte war mir definitiv klar - ich muss etwas unternehmen. Am Wochenende las ich die Anzeige von Bösch Fitness in der LIEWO und wollte in einem persönlichen Gespräch erfahren wie das 100 Tage Programm funktioniert.

Beim ersten Treffen erklärte mir Andres seine Philosophie und wir sprachen über meine Essgewohnheiten, sportlichen Aktivitäten , Ziele und geschäftlichen Verpflichtungen. Daraus erwarbeitete Andreas einen auf mich zugeschnittenen Ernährung- und Trainingsplan, der all meine Präferenzen beinhaltete und unter einen Hut brachte. Ein spezieller Dank geht an Alisha für ihr anspruchsvolles, herausforderndes und sehr abwechslungsreiches Training. Mit ihrer motivierenden Art hat sie es vestanden immer
noch ein wenig mehr herauszuholen. Muskelkater hatte ich aber nur nach dem ersten
Training 🙂
Die 100 Tage sind allerdings kein Kindergeburtstag. Es braucht viel Selbstdisziplin und die nötige Hartnäckigkeit ab und an den inneren Schweinehund zu überwinden ... das Intervalllauftraining lässt grüssen.
Ich bleibe auf jeden Fall dran und danke euch allen für eure Unterstützung und Motivation.

Daniel, 53 Jahre ,
profile-pic

In 100 Tagen minus 16kg!!!

Mit Andreas Bösch ist es möglich. Nach einigen Jahren Baustellenarbeit, kam ich mit 24 Jahren zu einem Bürojob. Innerhalb weniger Monate hatte ich mir 20kg drauf "gefressen".

Nach vielem selber rumprobieren, entschied ich mich professionelle Hilfe zu suchen und fand diese bei Andreas Bösch.
Mit seinem Ernährungs- und Fitnessprogramm hat er es geschafft die Kilos bei mir nur so purzeln zu lassen. Dank Andreas pass´ ich nun wieder in meine alten Jeans und T-Shirts, und meiner Freundin gefällt es auch...ohne Bauch!
Danke Andreas, für deine Motivation. Du bist DER COACH!

Manuel ,
profile-pic

Zum Frühstück 5 Tabletten, ein (Alp)Traum!!!

Die letzten Jahre habe ich gelebt wie ein Fürst, liess es mir gut gehen, genoss das Leben in vollen Zügen, obwohl ich meine 2 Firmen führen durfte und auch entsprechend viel gearbeitet habe.

Das Gewicht stieg wie der Goldpreis, in schwindlige Höhen, ebenso meine Werte, Zucker, Blutdruck, Übergewicht und alle Begleiterscheinungen.
Eines Morgens hatte ich die Nase gestrichen voll von diesem "MENÜ" und beschloss irgendwas dagegen zu unternehmen. Aber was?! Mein Sohn erzählte mir von einem Fitnesstrainer Andreas Bösch, ich besuchte seine Homepage. Ach, wieder so einer, dachte ich mir. Doch es liess mich nicht los und ich vereinbarte einen Termin mit Andreas.
Genug essen (!!), viel trainieren, die Muskeln erhalten!! Sätze die keiner mit Abnehmen in Zusammenhang bringt. Und doch!! Genau so muss es laufen, ich war begeistert.
Ernährungsplan, Trainingsplan und 2 wöchentliche persönliche Trainings. So begann ich Ende Mai 2011. Der ständige Druck durch die Wiegekontrollen von Andreas erzeugten den nötigen Antrieb bei mir, die gesteckten Ziele zu erreichen. Ende Dezember 2011 habe ich ca. 16 Kilo weniger, fühle mich top fit, habe Ausdauer und enorm Kraft. Eine wahrlich neue LEBENSFREUDE.
Ich gehe wieder Skitouren, Bergsteigen, alles was ich vorher nicht mehr machen konnte. Mein Diabetes ist weg, mein Blutdruck in Ordnung. Ich habe wieder Begeisterung an sportlichen Aktivitäten gefunden, bin untertags wieder voll Elan. Körperliche Fitness = auch geistige Fitness.
Allen, die diese Zeilen lesen, möchte ich Mut machen: „GOT net, gibts net!!"
Startet den NEUEN WEG mit Andreas, eure neue Lebensfreude und Fitness wird es euch danken. Auf geht´s!! EIN DANK an meine "Sklaventreiber Andreas".

Kurt Gerstgrasser ,
profile-pic

Erfolgsquote garantiert!

Am Anfang war ich etwas skeptisch nahezu misstrauisch als ich den Tipp für ein Personaltraining bei Andreas von meinem Physiotherapeuten erhielt. Letztlich habe ich mich doch entschlossen bei Andreas vorzusprechen.

Mein persönliches Ziel in 6 Monaten 10 kg an Körpergewicht zu reduzieren ohne zu Hungern und lästiges Schwitzen mit Bewegung hielt ich für schier unmöglich. Andy meinte nur „das schaffen wir"!
Geredet ist ja schnell aber siehe da, nach nur 8 Wochen wurde diese Ziel durch konsequentes einhalten des Ernährungsplanes und der Sportlichen Aktivität die mir mein Coach Andreas vorgab umgesetzt.

Der Ehrgeiz hat mich dadurch noch mehr gepackt und halte nun meinen Körper durch Sport und ausgewogener Ernährung weiter fit.

Ich hätte dieses Ziel allein wohl nie erreicht und den Physiotherapeuten für meine Rückenschmerzen kann ich mir nun auch sparen.
Ich kann Böch Fitness jedem nur Empfehlen der sich einmal Gedanken machen sollte, wie ich meinen Körper auf Leistung, Fitness und dadurch Gesundheit bringen kann.
Jedenfalls kann ich für mich sagen, mit Eigeninitiative, Andreas und seinem Team ist die „Erfolgsquote garantiert"!

Danke an Coach Andreas für die Hilfe und Unterstützung, mach weiter so.

PERFEKT AUF DER GANZEN LINIE!

NACHTRAG:
Der Ehrgeiz hatte mich nun noch mehr gepackt und ich wollte den Körper mit Kraft und Muskelaufbau noch mehr auf Vordermann bringen.
Nun stellt sich für mich die Frage, wie dieses Ziel zu erreichen ist - wohlgemerkt ohne Haltungsschäden!
Kurze Rücksprache mit Andreas und die Antwort kam klar und prompt: „Auch das schaffen wir!"
Mit gezielten und (richtigen) Trainingseinheiten mit Andreas bin ich dem Ziel bereits näher gekommen! Mein Körper fühlt sich spürbar besser an und die Muskeln werden nun sichtbar! Einzige Nebenwirkung: „Der Muskelkater lässt grüßen".

Danke an Coach Andreas für die tollen Trainingseinheiten - mach weiter so!

Thomas ,
profile-pic

Unglaublich, aber wahr!

Bei unserem ersten Gespräch hat mich Andreas nach meinen Zielen gefragt - diese waren eine bessere Fitness, Ernährungsumstellung und eine Gewichtsreduktion, konkret 10 kg weniger bei einem Ausgangsgewicht von 84 kg.

Er teilte mir dann auch gleich mit, dass dieses Ziel in 2 Monaten zu erreichen ist - damals habe ich ihn belächelt und es erscheint mir heute im nachhinein sogar noch unglaublich - aber wie ich jetzt erlebt habe, tatsächlich möglich! Die Ernährungsumstellung und die Gewichtsreduktion haben die Fitness wesentlich verbessert. Was mich auch sehr begeistert hat, war die Berücksichtigung meines Essverhaltens auf den Ernährungsplan - ich hatte während der 2 Monate nie das Gefühl, dass ich einen Heißhunger hatte oder Lebensmittel essen musste, die ich nicht mag! Ich kann das Konzept von Andreas weiterempfehlen und möchte mich nochmals für die tolle Begleitung bedanken!

Wolfgang ,
profile-pic

Ich wusste was ich wollte. Abnehmen - und das richtig!

Gesund Fett loswerden und dabei Muskeln und Kraft aufbauen, jedoch bin ich wie schon viele andere, total gescheitert und das mehr als nur einmal.

Irgendwann dann, im Netz auf der Suche nach „Tipps" von irgendwelchen „Fitnessexperten" bin ich auf die sehr sympathisch gemachte Seite von Bösch Fitness gestoßen, und mir sind so Fragen und Gedanken durch den Kopf geschossen, unter anderem: wird wohl teuer sein ... wahrscheinlich so ein Schinder ... oder auch, hab eh wahrscheinlich zu wenig Zeit dafür.

Doch heute kann ich nur eines sagen, Mensch warum hab ich Andreas nicht früher kontaktiert. Er hat mir den „Schupser" in die richtige Richtung gegeben, und gezeigt wie man mit Sport, richtiger Ernährung und Motivation dem Ziel um einiges näher kommt.

Danke Andreas, das ich mich komplett neu einkleiden muss - und das auch noch mit Freude dabei.

Andy ,
profile-pic

Für Interessierte...

Ist
Ich fahre gerne Rad. Mit dem Mountainbike komme ich in vernünftiger Zeit mit vernünftigem Puls Berge hoch. Auch sonst betreibe ich ein wenig Sport. Was mich die letzten Jahre immer ärgerte - der Verlust der Kondition über die Wintermonate. Im Frühjahr fängt man dann wieder bei „null" an.

Soll
Das wollte ich im Frühjahr 2011 vermeiden. Also entschied ich mich im Oktober für ein persönliches Training bei Andreas. Nach Zielvereinbarung und Fitnesscheck starteten wir das Projekt „Kondition für´s Frühjahr". Neben einem wöchentlichen Fitnessplan entwickelte Andreas auch den abgestimmten Ernährungsplan für mich.
Wenn schon, denn schon sollten auch ein paar Kilos purzeln - ich wog knapp 103 kg. Die geplanten Kräftigungseinheiten bei Andreas absolvierte ich immer sehr gerne, er verstand es ausgezeichnet einen Mittelweg zwischen Motivation und Erschöpfung zu finden. Auch die selbständigen Ausdauereinheiten machten Spaß. Ich konnte ja in den Aufzeichnungen sehen, wie ich Schritt für Schritt meinen gesteckten Zielen näher kam.

Diese waren für die nächsten 6 Monate:
• allgemeine Kräftigung des ganzen Körpers
• Ausbau der Kondition
• Vorbereitung zum selbständigen Kräftigungstraining
• Reduktion des Gewichts

Ziel erreicht
Bis Ende März 2011 habe ich Kraft und Ausdauer aufgebaut. Das Gewicht sank um 13 kg (... und sinkt weiter). Den Rest werden die Leistungen auf dem Mountainbike im Frühjahr zeigen. Da habe ich aber in keinster Weise Sorge, dass die Leistungen nicht besser sein sollten als vergangenen Herbst...
Andreas hat mir diesen Weg möglich gemacht. Er gibt jemandem Werkzeuge in die Hand und zeigt wie sie angewendet werden - arbeiten muss derjenige selber. Dazu erhielt ich von ihm neben praktischen Ratschlägen auch immer die entsprechende Motivation und das ist ein ganz, ganz wichtiger Bestandteil. Auf alle Fälle darf das Ziel nicht aus den Augen verloren werden, auch wenn der Weg hin und wieder nicht genau in die angestrebte Richtung führt.

Danke!
Mit der Unterstützung von Andreas habe ich die formulierten Ziele erreicht. Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei Andreas für seine freundliche, persönliche Art und seinen Einsatz. DANKE!

Sigi ,
profile-pic

Es wird einmal ein Wunder geschehen ...

... sang schon Zarah Leander und so startete ich im Mai dieses Jahres in mein „neues Leben" mit Andreas Bösch.

Nach eingehenden Besprechungen bezüglich meines Gesundheitszustandes (2 Bandscheibenvorfälle und Absplitterungen des 4. Lendenwirbels) und auch der Ernährung, war als nächstes eine Stunde Nordic Walking auf dem Programm. Mit Andreas wird Nordic Walking allerdings zu Power Walking und dies betreibe ich seit 5 Monaten. Ein äußerst anstrengendes Home-Workout für den Muskelaufbau und auch mein größtes Problem „die Wirbelsäule", runden mein Wochenprogramm ab.

Mit der Betreuung durch Andreas ist viel Bewegung in mein Leben gekommen. Trotz 2,5 Jahren Training im Fitnessstudio war kein großer Erfolg in Sicht und von Trainingsfreude konnte ich schon lange nicht mehr berichten.

Andreas hat mit seiner positiven Einstellung, seinem Fachwissen und natürlich seinem medizinischen Hintergrund sehr viel zu meiner Genesung beigetragen. Vor allem habe ich 12 kg abgenommen, was für mich die letzten Jahre die absolute „Mission Impossible" war.

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Betreuung, die Antworten auf unzählige Fragen und ein seit 2 Monaten schmerzfreies Leben.

Luzia L. , 42 Jahre
profile-pic

Rückenprobleme - nein danke!

Seit ziemlich genau einem Jahr mache ich das Training bei Bösch-Fitness. Grund damit anzufangen waren akute Rückenprobleme und auch mein allgemeiner Fitnesszustand, der reichlich Raum für Verbesserungen ließ.

Mittlerweile kann ich sagen, dass das wöchentliche Training zu einem fixen Bestandteil meines Lebens geworden ist - nicht ohne Grund. Dank optimaler Betreuung durch meinen Trainer haben sich die Rückenschmerzen aufgelöst, ich bin durch die Kombination mit regelmäßigem Joggen sehr viel fitter und leistungsfähiger geworden!
Fazit: Das professionelle Training hat mein Leben zum Positiven verändert, da ich wenig Zeit für Sport habe ist diese Form des Trainings absolut ideal für mich und absolut weiter zu empfehlen.

Manfred Schär ,
profile-pic

Erfahrungsbericht - Brigitte

Es war Sonntag als ich die Liewo gelesen habe. Ich entdeckte ein Inserat, das mich sofort ansprach. Gesund, stark und vital in 45 Minuten.

Ich zögerte nicht lange und meldete mich für eine Probelektion an. Nach einem sehr freundlichen Empfang hat man mir das ganze Konzept ausführlich erklärt. Ich startete gleich ein auf mich zugeschnittenes Programm.
1-zu-1, das war schon super, denn der Trainer geht voll auf meine Probleme ein. Zu viel Gewicht, Rückenschmerzen, Bauch- und Beinzone und die fehlende Kraft. Nach wenigen Trainings spürte ich schon, wie meine Rückenprobleme nachließen und meine Haut straffer wurde. Die Kilos purzelten auch - ohne zu hungern. Aber was noch wichtiger für mich war: viele Zentimeter, die ich an Bauch und Oberschenkel verlor! Hosengröße von 44 auf 40 in nur fünf Monaten, einfach genial!
Bösch Fitness empfehle ich jedem. Es macht richtig Spaß und wenn man einmal meint, es geht nicht mehr, dann sind die Trainer da und bauen dich wieder auf, so dass die Motivation gleich wieder kommt, was in einem Fitnesscenter nach meinen Erfahrungen nicht zu trifft.
Bösch Fitness ist einfach genial! Ich hätte das nie geglaubt und ich habe schon viel ausprobiert. Meine Vitalität ist gestiegen und die Rückenschmerzen weg! Danke dem ganzen Team.

Brigitte ,
profile-pic

fitness and health upgrade

About a year and a half ago, I decided it was time to do something about my weight and my health in general. Since diabetes runs in my family, I knew the sooner I dealt with the situation, the better.

At first I did little things like cutting soft drinks out of my diet, eating smaller portions, walking more. I was able to lose a few kilos on my own, but I had reached a plateau.

After reading an encouraging interview with personal trainer Andreas Bösch, I figured it couldn't hurt to meet with him to discuss my situation and the possibility of working with him. His professionalism and positive attitude convinced me, and just a few weeks later I started a program with him. With his help I changed my diet and started exercising 5-6 times a week, a real change for me! But it has made a big difference in my life and 5 months later I am down 10 kilos and 2 dress sizes. Not only that, but I also look forward to exercising now that I see the benefits to my physical and mental health.

People think that personal trainers are something only celebrities can afford. But for me it was more a question of, "can I afford NOT to make a change in my life?". I'm not the kind of person who feels comfortable working out in a gym, and this option gave me the flexibility and personal attention I needed. Most importantly, I saw it as an investment in my future health. With his constant support and motivation, Andreas helped me make a change for the better - thank you!

Alison ,
profile-pic

mit 62 Jahren zu neuer Fitness

Das Training bei Andreas und Sabrina Bösch war etwas vom Schönsten, das ich die letzte Zeit erlebt habe.

Ich fühlte mich kompetent begleitet, motiviert und persönlich verstanden. Es hat wirklich Spaß gemacht. Mit Dankbarkeit denke ich an die zwei vergangenen Monate zurück.
Ich bin jetzt bald 62 Jahre alt und habe erfahren, dass es für eine Veränderung zum Guten nie zu spät ist.

Margit ,
profile-pic

Erfahrungsbericht - Fitness

Ich habe schon einige Kämpfe mit meinem inneren Schweinehund geführt, teilweise verloren und manchmal auch gewonnen, trotzdem konnte ich mein Wohlfühlgewicht nicht halten.

Als ich den Bösch Fitness zu trainieren. Am Anfang war das Training sehr hart, doch dank der Motivation von den Trainern hat sich mein Fitnesszustand rasch verbessert und der Erfolg auf der Waage blieb natürlich auch nicht aus. Nun nach nur sechs Monaten (zwei Mal die Woche Training) habe ich nicht nur Gewicht verloren (Wunschgewicht erreicht) sondern vor allem den allgemeinen Gesundheitszustand erheblich verbessert. Ich fühle mich sehr wohl und habe praktisch keine Beschwerden mehr.
Da das Training schweißtreibend und von Muskelkater begleitet wird, schätze ich die persönliche Betreuung vom Team umso mehr. Ich gehe sehr gern ins Training und bin sicher, dass ich auch in den nächsten Monaten motiviert und sehr gut betreut werde, um mein Ziel zu erhalten.

Freundliche Grüsse

Lucia ,
profile-pic

... Unglaublich ...

Wie schnell es geht das die nicht erwünschten Kilos an mir hängen bleiben. Die Antwort gab mir mein Hausverstand:

- Kein Sport
- Die falsche Ernährung
- Es war mir nicht wirklich wichtig

Somit hatte ich zwei Möglichkeiten:
Grössere Jeans shoppen und unglücklich werden oder was dagegen zu tun.

Ich entschied mich für Variante zwei. So versuchte ich über Wochen den Kampf mit meinem Gewicht selber in die Hand zu nehmen, allerdings war ich mehr als nur erfolglos und total unmotiviert Sport zu treiben 🙁

Dann kam die Wende:
Über das Internet kam ich auf die Homepage von "Bösch Fitness". Nach meinem ersten Gespräch mit Andreas wusste ich das ich die richtige Entscheidung getroffen hatte, Ein Start mit einem professionellen Team, ich war optimistisch, motiviert und vor allem neugierig wie sich das alles entwickelt.
Mit einem abgestimmten Ernährungsplan, fixe Trainingstermine und einem zusätzlichen Sportplan konzentrierte ich mich auf meinen Körper. Jetzt lag es nur noch an mir selber das Sportliche und die Ernährung konsequent umzusetzen.

Die EMS-Trainings machen riesen Spass.
Das intensive Training bringt mich in den 15 min. ganz schön zum schwitzen => der Muskelkater lässt grüssen 🙂 Das schöne dabei ist zuzusehen wie sich meine Kilos wieder verabschieden und da lacht Sibylle's - Herz!

Ein grosses Dankeschön an meinen Personaltrainer Andreas. Vielen Dank für deine Geduld und deine intensive Betreuung! Ohne dich wäre ich von meinem Ziel noch weit entfernt, ich würde immer noch am Start stehen.

Liebe Grüsse

Sibylle ,
profile-pic

Problemzonen einer Frau

Im Großen und Ganzen war ich schon zufrieden mit meiner Figur.
Doch ich hatte das Problem wie viele Frauen - Etwas zu viel auf der Hüfte und der Bauch war auch nicht so wie ich es wollte...

Durch eine Freundin bin ich auf Andreas aufmerksam geworden. Dafür danke ich Ihr sehr, denn alleine hätte ich das nie geschafft!
Ich habe es auch schon im Fitnessstudio versucht, doch leider ohne Erfolg (Im Gegenteil - Ich fühlte mich, nach dem das Abo abgelaufen ist, sogar noch unwohler).

Ich habe mich entschlossen es mit Andreas und seinem Team zu versuchen.
Ich hatte schon nach unserem Erst-Gespräch ein super Gefühl. Er weiß einfach von was er spricht! Da wusste ich schon, wenn ich es schaffen kann, dann mit ihm.

Und siehe da - Nun habe ich endlich die Figur, die ich mir schon seit Jahren gewünscht habe!

Mein größtes Problem bei dieser Mission - Ich LIEBE Schokolade :-)!
Anfangs war es echt schwer der Versuchung zu widerstehen, doch dank dem tollen Ernährungsprogramm bzw. Plan habe auch ich es geschafft meine „Sucht" zu kontrollieren. Nach einer gewissen Zeit, gewöhnt sich der Körper auch automatisch daran und man fühlt sich echt besser.

Andreas, ich DANKE dir noch mal von ganzem Herzen für die wirklich supertolle Betreuung, die ich bei euch hatte! Ich kann euch nur mit bestem Gewissen empfehlen - und würde jeder Zeit wieder zu euch kommen - sollte es noch mal nötig sein 😉

Sabrina ,
profile-pic

Und Sie können das auch!

Nachdem ich mir leider nicht mehr selber helfen konnte und ich immer unglücklicher war, fand ich im Internet Informationen über Bösch-Fitness. Kurzerhand machte ich einen Termin für ein Beratungsgespräch und schon ging's los.

Anfangs war ich sehr skeptisch, weil ich schon viele Methoden erfolglos ausprobiert hatte und umso überraschter war ich, dass schon in den ersten Wochen die Kilos purzelten. Tja Andreas, dank deiner Hilfe hab ich in 4 Monaten 17 Kilo verloren, das kann ich selbst noch nicht glauben!

Und das allerschönste an der Geschichte, es ist total einfach! (Und die Kilo`s verschwinden weiterhin ;-)) Mehr Selbstbewusstsein, ein neues Körpergefühl und eine komplett neue Einstellung zum Thema Essen haben mir zu einer sehr positiven Lebenseinstellung verholfen.

Andreas, ohne deine Hilfe hätte ich das nicht geschafft, ich hoffe du kannst noch vielen Menschen so wie mir helfen! Weiter so und vielen vielen Dank!!!!

Anne S., 31 Jahre ,
profile-pic

Training mit Spass

Das Training bei Bösch Fitness macht irre viel Spaß und nur so kann man den inneren Schweinhund besiegen.

Was ich erreicht habe: innere und äußere Stärke! Und natürlich: 10kg weniger und nun bin ich topfit!

Stephanie ,
profile-pic

Andreas Bösch: What else?

Startgewicht (Juli 2009): 131,1kg (!)
derzeitiges Gewicht (November 2010): 90,2kg (!)

Genügen diese Zahlen als Referenz?

Der Streß im Job, ständige Geschäftsreisen, Müdigkeit und Zeitmangel waren meine beliebtesten Ausreden, mich nicht zu bewegen bzw. auf die schnelle und meist ungesunde Küche zurückzugreifen. Der Entschluß, sich zu verändern (sprich: abzunehmen), ist schnell und oft spontan gefasst. Man liest im Internet, in Büchern und Zeitschriften viel zum Thema Abnehmen und Ernährung, Sport und Training und geht's hochmotiviert an.
Man unterernährt sich wochenlang erfolgreich, joggt mehrmals die Woche bis zur vollständigen Erschöpfung. Und, man leidet. Aber man freut sich auch über die ersten 5 Kilo Gewichtsverlust in 6 Wochen. Und dann? Dann findet man sich damit ab, daß man wohl seine Grenze erreicht hat - und gibt auf. Been there, done that.

Man fragt sich leider viel zu selten, warum es nicht weiter ging. Dabei wäre die Antwort denkbar einfach: es ist falsch.

Es gibt zwei Wege aus dem Teufelskreis:

1. Aufgeben
2. Jemanden fragen, der es weiß

Ich habe Nummber 2 gewählt und mich bei Andreas Bösch zum Erstgespräch angemeldet. Und die Zahlen sprechen für sich.
Die Motive, abzunehmen, sind bei allen gleich. Die Herangehensweise ist meist verschieden. Die meisten Diäten und Trainingspläne sind nicht auf persönliche Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten, weshalb Misserfolge, Rückschläge und Frustration oft vorprogrammiert sind. Und damit die Gründe, aufzugeben.

Die Basis für Andreas' Arbeit: Individualität und Umsetzbarkeit (ja, die Arbeit macht man immer noch selbst).

Aber man hat mit Andreas einen
+ Motivierer - der einen an und über seine Grenzen bringt
+ Begeisterer - mit dem Sport Spaß macht
+ Berater - der seine Fragen schnell, kompetent und verständlich beantwortet
+ Realist - der mit einem erreichbare Ziele erarbeitet - an die Lebensumstände angepasst
+ Partner - der einen auf dem manchmal anstrengenden Weg begleitet

Auf den ersten Erfolg folgen weitere. Und Andreas freut sich mit einem mit. Er ist die entscheidende Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Durch seine sympathische, offene, humorvolle und optimistische Persönlichkeit, bringt das Training nicht nur rasch Erfolge, sondern macht auch tierisch Spass.

Deswegen: What else?

Christian ,
profile-pic

Ernährungs- und Fitnesskonzept Karl Dobler In 4 Monaten 14 kg abgenommen

Ich habe Andreas Bösch im Zuge einer Ernährungsberatung für die ganze Familie kennen gelernt. An diesem Abend hat er meine Frau und mich durch seine positive Ausstrahlung und seine fachliche Kompetenz so sehr beeindruckt, dass ich mich kurzerhand dazu entschlossen habe, mich von ihm betreuen zu lassen.

Den guten Vorsatz einige Kilos abzunehmen und mehr Sport zu betreiben habe ich schon früher gefasst. An der Umsetzung dieser guten Vorsätze scheiterte ich jedoch.

Dank des von Andreas gezielt gestalteten Kraft- und Lauftrainings begleitet von einer Umstellung der Ernährung, stellte sich bereits in den ersten Wochen der gewünschte Erfolg ein. Insgesamt habe ich dank der Mithilfe von Bösch Fitness in 4 Monaten 14 kg abgenommen und das Gewicht purzelt weiter nach unten.

Natürlich ist dazu auch eine Portion Eigendisziplin erforderlich. Allerdings: „Erfolg verleiht Flügel". Ich fühle mich wesentlich vitaler, leistungsfähiger und gesünder als früher. Konditionell und gewichtsmäßig bin ich auf einem Niveau wie vor ungefähr 20 Jahren. Kurz und gut: Ich fühle mich „sauwohl" und hoffe, dass dieser Zustand des Wohlbefindens für die Zukunft beibehalten werden kann.

Der Entschluss, auf die professionelle Begleitung von Andreas zu vertrauen, war die einzig richtige Entscheidung. Allein hätte ich dieses Ziel mit Sicherheit nicht erreicht. Dafür nochmals ein recht herzliches Dankeschön.

Ergänzung zu meiner Referenz aus 2008

Die professionelle Betreuung durch Andreas hat bei mir zu einer nachhaltigen Veränderung meiner Lebensgewohnheiten geführt.

Obwohl zwischenzeitlich zwei Jahre vergangen sind, kann ich das reduzierte Gewicht gut halten, betreibe regelmäßig ca. 3mal wöchentlich Sport (Kraft- und Ausdauertraining) und habe meine Eßgewohnheiten umgestellt.

Ein besonderes Highlight war für mich die erste Teilnahme an einem Halbmarathon, von Lindau nach Bregenz, im vergangenen Herbst. Es ist ein unbeschreibliches Glücksgefühl, vor dieser fabelhaften Kulisse, an einer solchen Veranstaltung teilnehmen zu können. Ein Gefühl, welches ich ohne Andreas sicherlich nicht kennen gelernt hätte.

Daher nochmals ein recht herzliches Dankeschön an dich „Coach".

Karl Dobler ,